Project Description

Zeitschleifen im Dialog mit Christa Wolf
PostFactory | DEFA Stiftung: Zeitschleifen im Dialog mit Christa Wolf

Zeitschleifen – Im Dialog mit Christa Wolf

Kunde: DEFA Stiftung, Deutsche Kinemathek
Regie: Karlheinz Mund
Drehbuch: Daniela Dahn, Karlheinz Mund
Kamera: Heinz Richter
Erscheinungsjahr: 1990
Bearbeitungsjahr: 2019
Quellmaterial: OBN N16mm
Arbeiten: ArriScan, Grading, Retusche, Tonmastering

Kurzinhalt:

In der Literatur- und Geistesgeschichte der DDR war Christa Wolf immer eine zentrale Figur.
Als Idol verehrt oder hasserfüllten Angriffen ausgesetzt, ist die prominenteste
deutschsprachige Schriftstellerin zu einer fast öffentlichen Institution geworden.
Wie hat sie damit gelebt, was waren die Motive dafür, in der DDR zu bleiben und zu schreiben?

Karlheinz Mund, Regisseur des Films “Zeitschleifen” dokumentiert die wichtigsten Aktivitäten
und Auftritte von Christa Wolf seit dem Herbst 1989. In einem Arbeitsgespräch mit der
zur nächsten Generation gehörenden Daniela Dahn wurden die Brüche in der jüngsten Geschichte
und damit in der eigenen Biografie reflektiert.

Homepage der Autorin: www.danieladahn.de
Filmportal: www.filmportal.de