Project Description

PostFactory | Filmfabrik: Gott ist tot - Poster
Filmfabrik Köln

Gott ist tot

Kunde: Filmfabrik
Regie: Kadir Sözen
Kamera: Axel Block
Erscheinungsjahr: 2001/2002
Bearbeitungsjahr: 2020
Quellmaterial: OBN 35mm
Arbeiten: ArriScan, Grading, Retusche, Tonmastering

Kurzinhalt:

Der arbeitslose Heinrich Lutter lebt mit seinen erwachsenen Söhnen Mike und Günni in einem Kölner Arbeiterviertel. Günni ist seit seiner Geburt behindert, Mike wurde gerade aus dem Gefängnis entlassen. Trotz dieser Sorgen versucht Heinrich, das Leben für sich und seine Kinder so positiv wie möglich zu gestalten.

Sein größter Stolz, das Symbol seines Traums von einem besseren Leben in einem anderen Land, ist ein Wohnmobil. Voller Liebe und Sorgfalt möbelt er den alten VW-Bus auf. Als der geliebte Wagen eines Tages vom Sozialamt konfisziert wird, droht für Heinrich eine Welt zusammenzubrechen.
[filmportal.de]