Project Description

Eine Nacht wie jede andere

Eine Nacht wie jede andere

Kunde: DEFA Stiftung, Deutsche Kinemathek
Regie: Joachim Hadaschik
Kamera: Günter Weschke
Erscheinungsjahr: 1957
Bearbeitungsjahr: 2018
Quellmaterial: KKP 35mm
Arbeiten: ArriScan, Grading, Retusche, Tonmastering

Kurzinhalt:

Dieser schwarz-weiß-Dokumentarfilm berichtet über die Streifenfahrt des EMW-Funkwagens “Toni 14” der Berliner Volkspolizei in der Nacht vom 28. Juli 1957. Drei Berliner Volkspolizisten, unter Führung des Einsatzleiters und Hauptwachtmeisters Brand, zeigen uns den Ablauf einer Schicht und die ihnen übertragenen Aufgaben durch die Funkleitstelle im Präsidium der Volkspolizei in der Keibelstraße. Brand berichtet während den Einsatzfahrten von der Gefährdung der DDR-Jugendlichen durch die Grenzkinos in Westberlin, außerdem weist er auf den negativen Einfluss der Rummelplätze in der gespaltenen Stadt hin. Ihre Einsätze werden in allen Einzelheiten dokumentiert, und zwar ein Verkehrsunfall mit einem Radfahrer, die Verfolgung und Festnahme von zwei Autodieben, die Bergung eines Betrunkenen Mannes auf der Straße sowie von einem Mann der in einer Telefonzelle seinen Rausch ausschläft, bis hin zum Lebensrettenden Einsatz von einem kranken Kind zur Poliklinik Friedrichshain. Alle Fahrten und Einsätze spielen sich in Berlin-Mitte ab.